banner

  Der Pilgerweg

Der Legende nach soll der Apostel Jacobus in Jerusalem geköpft worden sein und seine sterblichen Überreste sollen über Umwege in Santiago de Compostela, Spanien, gelandet sein.

 

Es wird berichtet, der Apostel Jacobus habe Wunder vollbracht und eine Pilgerreise zu seinem Grab könne die Menschen von ihren Sünden befreien. Seit über 1000 Jahren pilgern deshalb Gläubige nach Santiago de Compostela.

 

Der klassische Pilgerweg durch die Schweiz führt von Konstanz oder Rorschach über Amlikon nach Fischingen und an der Käserei Au vorbei weiter nach Einsiedeln. Von dort geht es weiter über Schwyz und den Vierwaldstättersee hoch zum Brünigpass, dann wieder hinunter nach Thun, Freiburg, Lausanne und Genf.